Zum Tisch in Jerusalem

Zum Tisch in Jerusalem

S.Altmann - Dienstag, 21. April 2020    


Hummus, Tomaten-Gurkensalat, natives Olivenöl extra ... diese und andere Grundnahrungsmittel findet man auf praktisch jedem israelischen Tisch. Viele vegane und regional angebaute Lebensmittel haben zweifellos dazu beigetragen, dass das Land auf Platz 1 einer neuen Rangliste der Länder mit der weltweit niedrigsten Rate ernährungsbedingter Todesfälle und 2019 auf Platz 10 des Bloomberg-Index "Healthiest Country" gelandet ist.

In Jerusalem gibt es eine große Anzahl an ungewöhnlichen Locations, die die Liebe zu hochwertigen Zutaten und Slow Food mit einem großartigen Ambiente zu einem perfekten Speiseerlebnis verbinden. Die besonderen traditionellen Gerichte, die für bestimmte Feiertage zubereitet werden oder ungewöhnliche koschere Speisen machen nur einen Teil der Einzigartigkeit der Stadt aus. Gutes Essen ist ein Muss für Jerusalemer und ihre Gäste. Und auch die Gastroszene der Stadt lässt keine Wünsche offen. Ein absolutes Highlight während eines Jerusalem Aufenthalts ist der Besuch des Mahane Yehuda Markt.


Kategorien und Tags

Culture